027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

Projekte

Sortieren nachZufälligTitelDatum

69 Beiträge

Raum+ Oberes Goms

Das Projekt Raum+ Oberes Goms ist Teil eines Prozesses, der auf Initiative der Gemeinden Blitzingen, Grafschaft, Münster-Geschinen, Niederwald, Obergoms und Reckingen-Gluringen zustande kam.
Details

Digital Fitness

Die Digitalisierung hat einen Einfluss auf sämtliche Geschäftsaktivitäten von Unternehmen und Organisationen im Tourismus. Durch den Einsatz von neuen digitalen Technologien verändern sich Marketing, Vertrieb und Dienstleistungen gegenüber dem Gast s...
Details

Organisation des Tourismus in der Region Törbel, Bürchen und Unterbäch

Die Gemeinden in der Region Moosalp wollten die Tourismusorganisation neu strukturieren.
Details

Nordisches Zentrum Goms

Das Projekt hat zum Ziel, ein Betriebskonzept für das Nordische Zentrum Goms zu erstellen sowie die Aufgaben und Verantwortlichkeiten für den Unterhalt der Infrastrukturen zu organisieren.
Details

Nordic San Gottardo

Beim Projekt Nordic San Gottardo ging es darum, die verschiedenen Langlaufgebiete im Gotthard-Raum auf ihre Infra- und Organisationsstrukturen hin zu analysieren.
Details
© HRS, Adrian Moser © HRS, Adrian Moser

© HRS, Adrian Moser

Hauptstadtregion Schweiz

Als wirtschaftlich, gesellschaftlich und kulturell vernetzter Raum bündelt die Hauptstadtregion Schweiz die Kräfte der Partnerkantone, -städte und -gemeinden und schöpft durch gezielte Zusammenarbeit das gemeinsame Potenzial aus.
Details

Tarifverbund Oberwallis

Als Tarifverbund Oberwallis gilt ein Zusammenschluss von mehreren öffentlichen Verkehrsbetreibern eines bestimmten Gebietes.
Details

Netzwerk der Oberwalliser Berggemeinden

Mit dem Netzwerk der Oberwalliser Berggemeinden wollen 40 Gemeinden ihre spezifischen Interessen besser vertreten können und den Austausch untereinander fördern.
Details

Verringerung kalter Betten im Goms

Das Bundesamt für Raumentwicklung ARE und der Kanton Wallis unterstützten das Modellvorhaben "Nachhaltige Siedlungsentwicklung".
Details

Lötschental Tourismus 14

Die Lötschentaler Gemeinden, Lötschental Tourismus und die Lauchernalp Bergbahnen AG wollen die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten im Tourismus neu strukturieren.
Details

Strategiedefinition Region Oberwallis

Ende 2008 wurde der Verein Region Oberwallis bestehend aus den Oberwalliser Gemeinden gegründet. Gleichzeitig wurden die vier IHG Regionen aufgelöst.
Details

Fusionsprozess Goms

Die sechs Gemeinden im Oberen Goms hatten ihre Zusammenarbeit seit Sommer 2011 intensiviert und strukturiert. Per 1. Januar 2017 erfolgte die Fusion der fünf Gemeinden Münster-Geschinen, Reckingen-Gluringen, Grafschaft, Blitzingen und Niederwald.
Details

ErInGeR Zusammenarbeitsmodell Tourismus

Das Innotour-Projekt ErInGeR will ein destinationsübergreifendes Zusammenarbeitsmodell zur erlebnisorientierten Produktinnovation im Tourismus aufbauen.
Details

Alpmove Plus

alpmove.ch ist eine spezialisierte Internetplattform mit einer umfassenden Datenbank. Sie wurde von Walliser Organisationen für das Wallis entwickelt.
Details

Agglomeration Brig-Visp-Naters

Die Agglomeration Brig-Visp-Naters erfüllt in ihrer Zentrumsfunktion wichtige Aufgaben innerhalb der Region Oberwallis.
Details

Wissenstransfer

Die Regionen Oberwallis und Berner Oberland wollen in Sachen Weiterbildung zusammenspannen. Dazu hat die RW Oberwallis AG (RWO AG) mit der Volkswirtschaft Berner Oberland ein interkantonales NRP-Projekt lanciert.
Details
© BLS AG © BLS AG

© BLS AG

Auswirkungen Lötschberg-Basistunnel

Im Auftrag des Bundesamts für Raumentwicklung ARE wurde eine Ex-Post-Untersuchung der räumlichen und verkehrlichen Auswirkungen des Lötschberg-Basistunnel (LBT) erstellt.
 
Details

Weiterbildung für Gemeinden 2017

Die Aufgaben und Herausforderungen für die Gemeinden werden immer komplexer. Das erfordert neben zunehmendem zeitlichem Engagement auch ein grosses Wissen in den verschiedenen Sachgebieten.
Details

Raum+ (Flächenmanagement Agglomeration)

Bei der Ausarbeitung des Agglomerationsprogramms 2. Generation wurde festgestellt, dass die Agglomeration Brig-Visp-Naters rein rechnerisch betrachtet über genügend unbebaute und rechtskräftig ausgeschiedene Bauzonen verfügt.
Details

Reorganisation Aletsch Tourismus

Der Tourismus in der Aletsch Arena hat sich in einem Reorganisationsprozess neu strukturiert.
Details