027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

News

Neues Co-Präsidium in der Hauptstadtregion

Der Verein Hauptstadtregion Schweiz (HSR) blickt auf ein positives Jahr zurück und setzt zukünftige Schwerpunkte in der Projektarbeit. An der Mitgliederversammlung in Visp wurden die zwei neuen Co-Präsidenten, der Bieler Stadtpräsident Erich Fehr und der Freiburger Staatsrat Beat Vonlanthen, gewählt.

Medienmitteilung (HSR)

Den Berggemeinden Gehör verschaffen

Das Netzwerk Oberwalliser Berggemeinden (NOB) ist zufrieden mit seinem ersten Aufbaujahr. An der jährlichen Konferenz in Saas-Grund blickte es auf ein breites Themenfeld zurück und zeigte auf, wo die Interessen der Mitgliedsgemeinden noch besser vertreten werden sollen.

Medienmitteilung (NOB)

Ideen zur nachhaltigen Entwicklung von Quartieren gesucht

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) lädt dazu ein, Projekte zur nachhaltigen Quartierentwicklung einzureichen. An der Ausschreibung können Städte, Gemeinden und Kantone teilnehmen. Besonders innovative Vorhaben können mit Beiträgen von jeweils 10000 bis 15000 Franken rechnen. Unterstützt werden Projekte zur Steigerung der Lebensqualität in Quartieren. Dabei geht es etwa um generationenübergreifendes Zusammenleben, Kulturangebote und Freiräume. Projektanträge müssen bis 30. September 2015 eingereicht werden.

Medienmitteilung (ARE)

Möglichkeiten für Kandidatur Goms-Aletsch prüfen

Die Walliser Kandidatur Goms-Aletsch für das Nationale Schneesportzentrum war breit abgestützt und hätte in kurzer Zeit und kostengünstig umgesetzt werden können. Diese Trümpfe haben den Bundesrat nicht überzeugt. Die Steuerungsgruppe der Kandidatur Goms-Aletsch will nach Wegen suchen, die Region in der Gesamtschau Sportförderung des Bundes einzubringen.

Medienmitteilung

Prix Createurs WKB 2015 ins Oberwallis

Die Idee, alle Kundenkarten durch eine einzige Mobilapplikation zu ersetzen, hat überzeugt. Mit 67% der Stimmen hat das Projekt Qards loyalty system den Prix Créateurs WKB 2015 gewonnen. Das Smartphone-Tool wurde von zwei jungen Oberwallisern entwickelt und macht die traditionellen Kundenkarten der Geschäfte überflüssig. Mit dem Prix Créateurs wollen die Walliser Kantonalbank (WKB) und Business Valais den Unternehmergeist und die unternehmerische Kreativität im Wallis fördern.

Weitere Informationen

Entscheid zum Nationalen Schneesportzentrum

Der Entscheid des Bundesrates, einzig die Bewerbung Lenzerheides
als Nationales Schneesportzentrum weiterzuverfolgen, enttäuscht die
Walliser Regierung. Die Kandidatur Goms-Aletsch mit Standort in Fiesch wurde vom Bundesrat in der Gesamtschau Sportförderung nicht berücksichtigt. Der Entscheid schliesse die Westschweiz de facto von den Aktivitäten des zukünftigen Zentrums aus und ist dem nationalen Zusammenhalt abträglich, heisst es in einer Medienmitteilung.

Medienmitteilung (I-VS) | Medienmitteilung (VBS)

Oberwalliser Model für effizienten Betriebsablauf

Die DANET Datennetzgesellschaft Oberwallis AG (DANET) blickte am Mittwochabend an der GV in Visp auf ein bewegtes Jahr zurück. Im Hinblick auf die Freigabe der ersten von den regionalen Energieversorgern (EVU) erschlossenen DANET-Baugebieten hat das junge Unternehmen ein Oberwalliser Betriebsmodell erarbeitet. Währenddessen ist die erste Ausbauphase vorangeschritten.

Medienmitteilung (DANET)

Auswirkungen der Energiestrategie 2050 auf die Gesellschaft

Am Dienstag, 16. Juni 2015, organisiert das Department für Volkswirtschaft, Energie und Raumentwicklung (DVER) mit der Fachhochschule Wallis (HES-SO) das 4. EnergyForum Valais/Wallis. In Siders werden fachkundige Referenten zu den Auswirkungen der Energiestrategie 2050 auf die Gesellschaft informieren und diskutieren. Unter anderem wird Philippe Roch, ehemaliger Direktor des Bundesamts für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL), über das Thema "Energie gegen Natur?" referieren.

Programm und Information | www.energyforum-vs.ch

Finalisten des Prix Créateurs 2015

Die drei Finalisten des Prix Créateurs WKB sind bekannt: Nun soll das Publikum abstimmen. 

Eine Smartphone-App als Kundenkarte, eine Technologie, welche die Werbung rund um Fussballfelder personalisiert, und ein Schneeräumungsprodukt auf der Grundlage von Traubentrester: Diese drei innovativen Projekte sind die Finalisten der sechsten Ausgabe des Prix Créateurs WKB der Walliser Kantonalbank und Business Valais. Nun liegt es am Publikum, über die drei Finalisten abzustimmen.

Prix Créateurs

Im Dienste der Region

Die RW Oberwallis AG (RWO AG) hielt am Donnerstagabend in Saas-Fee ihre Generalversammlung ab. Dabei blickte sie zurück auf ein arbeitsintensives Jahr 2014 im Dienste der Region Oberwallis. Beat Zurschmitten wurde als Nachfolger von Walter Jaggy in den Verwaltungsrat gewählt.

Medienmitteilung | Geschäftsbericht 2014