027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

News

Intensivkurs zur Firmengründung

Alle sprechen von Start-ups. Jeder kennt die Geschichte von Facebook, Airbnb und Co. Eine gute Idee und schon ist man Milliardär? So einfach geht es – zumindest in den allermeisten Fällen – leider nicht. Es reicht nicht, das Richtige zu tun. Man muss es auch richtig tun. Bereits seit zwei Jahren unterstützt die RW Oberwallis AG (RWO AG) Firmengründer bzw. diejenigen Oberwalliserinnen und Oberwalliser, die es werden wollen, mit einem massgeschneiderten Kurs. Nun wird das Angebot um einen Networking-Teil erweitert und in den Event «Tischmesse Oberwallis» des gleichnamigen Vereins integriert.

Weitere InformationenAnmeldung I Artikel FOKUSOberwallis

Fokus Oberwallis: Gemeinsam in die Zukunft

Der Tourismus steht weiterhin vor grossen Herausforderungen. Insbesondere die Digitalisierung und der globale Wettbewerb verlangen nach neuen Massnahmen. Diverse Akteure der Oberwalliser Wirtschaft haben die Zeichen der Zeit erkannt und vielversprechende Projekte auf den Weg gebracht. Auch im Bereich der Stadt- und Gemeindeentwicklung tut sich einiges im Oberwallis. Das aktuelle FOKUSOberwallis berichtet über innovative, zukunftsweisende und vor allem kooperative Projekte im Oberwallis und darüber hinaus.

Medienmitteilung I FOKUSOberwallis 

Gemeinsam anstehende Herausforderungen im Berggebiet anpacken

Das Netzwerk Oberwalliser Berggemeinden (NOB) hat am Donnerstagnachmittag, 23. November 2017 unter dem Titel „Bau und Planung in den Berggemeinden“ einen halbtägigen Workshop in Törbel durchgeführt. Dabei wurden unter der Leitung externer Experten die Themen Zweitwohnungsbau, Umsetzung des Raumplanungsgesetzes, die Baulandumlegung in Törbel sowie die Änderungen des kantonalen Baugesetzes behandelt. Am Workshop nahmen rund 40 Gemeindevertreter aus 22 Netzwerkgemeinden teil.

Medienmitteilung

Hohe Nachfrage für das Bildungsprogramm für Walliser Gemeinden

Viele und gerade kleinere Gemeinden stehen mit der wachsenden Komplexität der Gemeindeaufgaben vor grossen Herausforderungen. Oft fehlt nicht nur die Zeit, sondern vor allem das Fachwissen, um die behördlichen Aufgaben effizient erfüllen zu können. Die RW Oberwallis AG (RWO AG) unterstützt die Verantwortlichen in den Walliser Gemeinden mit gezielten Aus- und Weiterbildungsprogrammen. Im Jahr 2017 nahmen 160 Personen aus 50 Gemeinden an den Kursen teil.

Medienmitteilung

Ein Kümmerer für die Region

Mit der Regions- und Wirtschaftszentrum Oberwallis AG existiert eine neutrale Koordinationsstelle für die Entwicklung der Region Oberwallis. Gemeinsam mit Kanton,Gemeinden und Privaten werden so unter anderem neue, destinationsübergreifende Initiativen wie etwa das Projekt «Bike Valais/Wallis» entwickelt.

Artikel Volkswirtschaft

«iischi wirtschaft»: Wie viel Digitalisierung braucht das Wallis?

«iischi wirtschaft» ist eine Austausch- und Networking-Plattform für Vordenker aus dem Oberwallis. An der ersten Durchführung am 31. Oktober diskutieren David Gemmet von der FFHS, Christoph Kronig von der Matterhorn Gotthard Bahn und Pascal Amacker von der WinSun AG, wie sie in der Praxis mit dem Schlagwort «Digitalisierung» umgehen.

Detailprogramm I Anmeldung

Datum: Dienstag, 31.10.2017
Ort: World Nature Forum, Naters
Organisiert von: FFHS und RWO
 

Energieberatung Oberwallis Halbjahresbilanz

Seit März 2017 steht Privaten, Unternehmen und Institutionen der Oberwalliser Energiestadtgemeinden eine unabhängige Energieberatung unter der Leitung der RW Oberwallis AG (RWO AG) zur Verfügung. Im ersten Halbjahr hat die Beratungsstelle 90 Energieberatungen durchgeführt. Besonders bei Privatpersonen stösst das Angebot auf reges Interesse. Das Projekt soll langfristig auf das ganze Oberwallis ausgedehnt werden.

Medienmitteilung I www.energieberatung-oberwallis.ch 

Formation-regiosuisse-Konferenz 2017 «Regionalentwicklung konkret: Beispiele und Erfahrungen aus dem Terrain»

Im Rahmen von formation-regiosuisse organisiert regiosuisse alle zwei Jahre eine nationale Konferenz zum Thema «Regionalpolitik und Regionalentwicklung». Die nächste Konferenz stellt Praxisbeispiele und -erfahrungen aus der Regionalpolitik und Regionalentwicklung ins Zentrum. Dabei werden nicht nur die Schwerpunkte der Neuen Regionalpolitik (NRP) «Industrie» und «Tourismus» thematisiert, sondern auch Einzelthemen wie «Digitalisierung» oder ausländische Erfahrungen in der Regionalpolitik. Weitere Programmpunkte bilden ein Überblick über die Umsetzung der NRP in den Kantonen in einem «Kantonsmarkt» oder aktuelle Informationen zu weiteren Politiken und Programmen der Regional- und Raumentwicklung. 

Datum: 08. und 09. November 2017

Detailprogramm | Onlineanmeldung

 

Interkommunale Zusammenarbeit: Der gemeinsame Weg als Ziel

Die Komplexität der Gemeindeaufgaben steigt weiter an, die Suche nach Behördenmitgliedern wird schwieriger, der Standort- und Steuerwettbewerb nimmt zu. Es gibt zahlreiche Gründe, die für eine engere Zusammenarbeit von Gemeinden sprechen. Die RW Oberwallis AG (RWO AG) konnte sich in den vergangenen Jahren wertvolle Kompetenzen rund um die Begleitung von Fusionsprozessen und Prozessen der interkommunalen Zusammenarbeit im Oberwallis aneignen. Eine neue Broschüre der RWO AG gewährt nun Einblick in die Fusionsprozesse.

Medienmitteilung I Broschüre Gemeinsamer Weg als Ziel

Im Zentrum der Digitalisierung der Walliser Wirtschaft

Insgesamt 78 Projekte wurden im Jahr 2016 von The Ark unterstützt. Profitiert haben unter anderem Walliser KMUs auf der Suche nach Innovationen und rund dreissig Start-ups, die aktiv unterstützt wurden. Insgesamt hat die Stiftung 85% ihrer Mittel (5,6 Millionen Franken) in diese lokalen Projekte investiert. Sie ermöglichen es, die Walliser Wirtschaft zu diversifizieren und einen Mehrwert zu schaffen.

www.theark.ch